FB
TE04 Ölspur nach Getriebeschaden bei LKW
  
Datum: 07. Mrz 2019Fahrzeuge:
  • KDO
  • TLFA2000
Alarmierung: 16:38
Dauer: 00:47
 
 
Auch der zweite Einsatz des heutigen Tages drehte sich um ausgetretenes Öl.
Ein LKW hatte nach einem offensichtlichen Getriebeschaden eine Ölspur beim Kreisverkehr in Gramatneusiedl verursacht. Das ausgetretene Betriebsmittel wurde mittels Ölbindemittel gebunden und die Fahrbahn anschließend wieder vom Ölbindemittel gereinigt. Zusätzlich blockierte das Fahrzeug einen Teil des Kreisverkehrs. Daher musste der LKW mit einer Schleppstange auf den nächstgelegenen und passenden Abstellplatz gebracht werden, da er auf Grund des Schadens sich nicht mehr anders bewegen lies.