FB
TE19 erneut folgenschwerer Verkehrsunfall auf der L161 Richtung Reisenberg
  
Datum: 23. Jun 2019Fahrzeuge:
  • KDO
  • TLFA2000
  • LAST
Alarmierung: 15:51
Dauer: 02:14
 
 
Während unser Feuerwehrfest am Sonntag nachmittag bereits beim Ausklingen war heulten in Reisenberg und Gramatneusiedl die Sirenen. Mit dem Alarmierungstext "Menschenrettung mit einer eingeklemmten Person zwischen Reisenberg und Gramatneusiedl" wurden wir zu einem Einsatz auf die L161 Richtung Reisenberg gerufen. Sofort wurden 3 Fahrzeuge besetzt und machten sich zum Unfallort auf.

Weitere Details zu dem Einsatz und dem tragischen Unfall sind auf der Homepage der FF Reisenberg zu finden.


Wir möchten den Familien und Freunden der Unfallopfer an dieser Stelle unser tiefstes und aufrichtigstes Mitgefühl aussprechen!




Medienberichte:
Monatsrevue.at
NÖN
ORF NÖ


Fotos von Monatsrevue.at und FF Reisenberg