FB
Stationsbetrieb
  
Datum: 13. Aug 2019Fahrzeuge:
  • KDO
  • TLFA2000
  • TLFA4000
Alarmierung: 19:00
Dauer: 01:30
 
 
Stationsbetrieb stand an diesem Dienstag auf unserem Programm. Drei Gruppen waren schnell eingeteilt und schon konnten wir uns an den drei Stationen versuchen:
Nachdem alle drei Stationen am oder neben dem Abfallsammelzentrum durchgeführt werden konnten waren auch die Wege kurz.


  • Ölsperre mit Druckschlauch
    Bei dieser Station wurde eine einfache Ölsperre mittels Druckschlauch auf der Fischa errichtet. Dabei wird aus der Druckluftanlage des Fahrzeuges Luft in einen normalen C-Druckschlauch mit entsprechend präparierten Blindkupplungen geblasen. Dieser ist dann ausreichend stabil und schwimmt, wie auch Öl auf dem Wasser auf. Dadurch wird das Öl gesammelt und kann mit entsprechendem Bindemittel aus dem Gewässer entfernt werden.

  • Hohlstrahlrohr mit Netzmittel und Wärmebildkamera
    Auch eine kleine feine Wiederholungsstation. Die Handhabung der Wärmebildkamera wurde wiederholt und Überlegungen zu den Einsatzmöglichkeiten auch abseits des Brandeinsatzes angestellt. Ebenso wurde die Handhabung des Hohlstrahlrohres mit der Netzmittelpatrone geübt und ein wenig Physik zum Anfassen (reduzierte Oberflächenspannung des Wassers mit Netzmittel) geboten.

  • Seilwinde
    Auch hier eine Station ohne großen Aufwand aber mit Wirkung. Regelmäßige Übung mit der Bedienung der Seilwinde für die Maschinisten und der Umgang mit Seilen aller Art, aber insbesondere Stahlseilen für alle. Dabei ganz besonderes Augenmerk auf die Sicherheit beim Arbeiten mit Seilen.