FB
ein weiterer Schritt ist getan (Generalplaner gefunden)
  
Datum: 04. Mrz 2021
Alarmierung: 19:00
Dauer: 05:00
 
 
Ein weiterer Schritt auf dem Weg zu einem neuen Feuerwehrhaus für die Freiwillige Feuerwehr Gramatneusiedl ist geschafft.

Der Abschluss des Generalplanervertrags für die Errichtung des Feuerwehrhauses, des Friedhofparkplatzes und der entsprechenden Infrastruktur wurde vom Gemeinderat am 4. März 2021 einstimmig beschlossen!

Das Vergabeverfahren „Generalplanervertrag für den Neubau des Feuerwehrhauses in Gramatneusiedl“ ist abgeschlossen! Grundlage für diese Ausschreibung war der Lösungsvorschlag, der im Rahmen eines Ideenwettbewerbs ermittelt wurde. Wobei die Teilnehmer die Möglichkeit hatten den Entwurf zu verwenden oder auch mit eigenen Ideen ins Rennen zu gehen.
Die besten 3 Bewerber waren eingeladen, ausschreibungskonforme Angebote abzugeben.

Im Rahmen eines Hearings präsentierten die einzelnen Bieter ihre Lösungsvorschläge bereits im Dezember.
Das Vergabegremium, bestehend aus den Kommissionsmitgliedern Architekt DI Dr. Karl Langer (Vorsitz), Bürgermeister Mag. (FH) Thomas Schwab und HBI Karl Blaha , bewertete die Angebote der Bieter.

Es wurde festgestellt, dass sämtliche (unterschiedliche) Lösungsansätze als sehr gut geeignet für die Umsetzung des Projekts waren.

Die Vergabekommission entschied nach eingehender Prüfung und Beratung, dass der Zuschlag an die IKK Engineering GmbH erteilt werden soll.

Hier der link zu den Informationen dazu auf der Homepage der Gemeinde Gramatneusiedl