FB
Gesamtübung "Brand in einem Mehrparteien-Haus mit mehreren vermissten Personen"
  
Datum: 03. Apr 2018
Alarmierung: 19:00
Dauer: 01:30
 
 
Bei der ersten Gesamtübung des Jahres durften wir ein Gebäude am Gelände der Evonik-Para-Chemie beüben.
Mit der Übungsannahme "Brand in einem Wohnhaus mit mehreren vermissten Personen" und einer entsprechenden Vorinformation starteten wir in ein dicht vernebeltes Gebäude. Während der Einsatzleiter mit der Koordination der Einsatzkräfte und einigen Hindernissen von der Übungsleitung beschäftigt war, mussten die Atemschutz-Trupps in dem verwinkelten Gebäude und bei durch Vernebelung stark eingeschränkter Sicht die vermissten Personen auffinden und retten und den Brandherd ausfindig machen.
Nachdem diese erste Gesamtübung des heurigen Jahres in unserem Übungskonzept den Abschluss der ersten Gruppenübungen bildete wurde natürlich auch unser Druckbelüfter und der Rauchvorhang zum Einsatz gebracht.
Nachdem alle Personen gerettet und der Brand gelöscht waren wurde noch eine Übungsnachbesprechung durchgeführt um Verbesserungen und Feedback einzusammeln.

Vielen Dank auch an die Mitglieder unserer Feuerwehrjugend für Darstellung der vermissten Personen.