FB
Gesamtübung 2
  
Datum: 06. Sep 2011
Alarmierung: 19:00
Dauer: 01:30
 
 
"Eingestürztes Gerüst beim Lagerhaus Mühle" war die Annahme für die diesjährige Herbstgesamtübung.
Bei unserer Ankunft im Lagerhaus erfuhren wir das es sich um 4 verschüttete und verletzte Personen handelt.
Das erstankommende KDOF führte sofort die Menschenrettung vor dem Gebäude durch. Gleichzeitig teilte Kommandant Blaha, als Einsatzleiter, das TLFA2000 ein die Menschenrettung im Keller des Gebäudes durchzuführen.
Die Mannschaft des TLFA4000 musste noch 2 Personen von einem Dach neben dem Silo retten. Nachdem sich 2 Kameraden auf den Weg zu den beiden Opfern gemacht haben um bei diesen eine Erstversorgung durchzuführen wurden diese durch den Hubsteiger der FF Ebergassing-Ort unterstützt.
Auch die Mannschaft des Tank1 war schwer beschäftigt mit der Menschenrettung im Keller des Silos, da die Person im Keller auch noch in einen Schacht gestürtzt war. Während ein Kamerad die Person betreute, arbeitete die restliche Mannschaft an der Möglichkeit die Person aus dieser Lage zu befreien. Schließlich wurde die Menschrettung mittels Korbtrage und Hebegeschirr durchgeführt.
Die Person vor dem Gebäude wurde durch Material verschüttet, welches von der erstankommenden Besatzung rasch entfernt werden konnte. Anschließend wurde die Person bis zum Eintreffen der Rettung von einem Kameraden betreut.
Alle Personen auf dem Dach des Gebäudes wurden mittels Hubsteiger aus ihrer misslichen Lage befreit.

Nach etwa 40min hatten wir alle 4 Personen gerettet und an die Rettungskräfte übergeben.
Die Übung ließen wir bei einer Nachbesprechung und Abendessen mit dem Fussballspiel im Feuerwehrhaus ausklingen.