FB
Atemschutztraining
  
Datum: 17. Jul 2012
Alarmierung: 19:15
Dauer: 01:30
 
 
Dieser Dienstagsbetrieb wurde vom ATS Sachbearbeiter gestaltet. Das Anlegen der Pressluftatmer wurde vorerst als Anlernstufe im Feuerwehrhaus geübt. Danach ging es zum Übungsobjekt in der Siedlergasse, dort gab es einen Einsatzbefehl "Retten einer Person aus dem Keller, es besteht Verdacht auf C Vergiftunt - mit umluftunabhängigem Atemschutz vor". Diese Annahme musste mit zügigem und Richtigem Ausrüsten absolviert werden.

Die zweite. im Feuerwehrhaus verbliebene Gruppe führte die monatliche Geräteüberprüfung in Tank 1 und Tank 2 durch.